3. Bonner Literaturpreis – Die Gewinner

Alea iacta est …

Der Bonner Literaturpreis 2016 wurde am Freitag, dem 28. Oktober im Haus an der Redoute in Bonn-Bad Godesberg verliehen.

Den ersten Platz errang die Berliner Autorin Sylvia Wage mit ihrer Kurzgeschichte Sorba.

161028_rmg_wage_sylvia_03a

Sylvia Wage

Platz zwei ging an Angela-Marcella Gerstmeier aus Mannheim für ihre vier Gedichte.

161028_rmg_gerstmeier_angela-marcella_04a

Angela-Marcella Gerstmeier

Andrea Lydia Stenzel aus Göttingen belegte mit ihrer Kurzgeschichte Wechselbalg den dritten Platz.

161028_rmg_stenzel_andrea_lydia_01a

Andrea Lydia Stenzel

 (Fotos: Rainer Maria Gassen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.